PG Holzbearbeitung GmbH

Ihr Tischlermeister Rockel aus Stahnsdorf

Unsere Geschichte

Überliefert ist die Geschichte von Tischlermeister Artur Rockel, der seit den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts in Berlin Friedrichshain eine kleine, aber feine Möbelmanufaktur betrieb, in der handwerkliche Kleinserien hergestellt wurden. Das waren zu der Zeit Speisezimmer und Herrenzimmer für den repräsentativen Bereich gutbürgerlicher Wohnungen. Er belieferte noch zu Fuß mit dem Handwagen.









































 

 

Sein Sohn, der Innenarchitekt und Tischlermeister Roland Rockel setzte Anfang der fünfziger Jahre die Tradition fort,
zunächst in einer Kellerwerkstatt in Berlin Friedenau, dann in zwei Etagen eines typischen Wohn- und Gewerbegebäudes im Charlottenburger Kiez und schließlich in hellen und freundlichen, vor allem aber ebenerdigen Räumen in Lichterfelde. Das Zentrum der Möbelindustrie war nun in Westfalen angesiedelt, aber mit dem Wirtschaftswunder wuchs die Nachfrage nach individuellen und exklusiven Möbeln und Einbauten. Zahlreiche bekannte Namen fanden sich in der Kundenkartei.


Im Jahr 1990 verlegte Tischlermeister Klaus Rockel, der inzwischen den Betrieb weiterführte, die Werkstatt nach Stahnsdorf, an den südlichen Berliner Stadtrand. Auf eigenem Grundstück entstand eine neue Werkstatt, verbunden mit Investitionen in modernste Technik. Neben der traditionellen Zielgruppe der privaten Kunden wurde nun auch der Objektausbau zu einem wichtigen Schwerpunkt. Es entstanden Kontakte zu Architekten und Einrichtern, für die Objekte, individuelle Innenausbauten und Geschäftseinrichtungen gefertigt wurden.

Dies sollte im Jahr 2002, mit Eintritt von Dipl. Ing. und Architekt Andreas Rockel, der wichtigste Geschäftsbereich werden. Die vorhandenen technischen Voraussetzungen werden seitdem stetig und konsequent erweitert und ergänzt.

Heute ist die PG Holzbearbeitung GmbH ein zuverlässiger Partner für Planer, Architekten, Designer, Einrichter und private Kunden. Und die Geschichte geht weiter. Tobias Rockel und Lukas Rockel, zwei Urenkel des Firmengründers, sind in das Unternehmen mit eingetreten und werden die erfolgreiche Firmengeschichte weiter schreiben.